Dr.
Edzard A.
Schmidt-Jortzig

Gründergeist für Lüneburg

Zukunftsfähige Infrastruktur - Weltbeste Bildung - Starker ländlicher Raum

Über mich


Familienvater mit fünf Kindern, Gründer einer erfolgreichen Anwaltssozietät, bodenständig und seit über 30 Jahren als FDP-Mitglied politisch engagiert

Kurzlebenslauf

Nach dem Abitur in Kiel zog es mich als Praktikant und Marinesoldat zunächst "in die weite Welt". Nach dem Jura-Studium in Bonn, Lausanne, Berlin, Stellenbosch und Hamburg fing ich vor 18 Jahren als Rechtsanwalt in einer internationalen Großkanzlei an und arbeitete dort in Frankfurt, New York und Hamburg. 2007 gründete ich mit zwei Partnern die Sozietät SJPP. Seitdem wohne ich mit meiner Familie auch wieder in meiner Geburtstadt Lüneburg.

Portraitphoto

Dafür setze ich mich ein


Um Deutschland zukunftsfähig zu machen, müssen wir mit Mut die Chancen ergreifen - in einem geeinten Europa, weltoffen und sicher!

Bildung

Für die bestmögliche Bildung für jeden durch Erhöhung der Ausgaben insbesondere in die digitale Bildung und die Festlegung einheitlicher Bildungsstandards.

Starker ländlicher Raum

Für eine Stärkung des ländlichen Raumes durch eine moderne innovative Land- und Forstwirtschaft und eine nachhaltige Rohstoffproduktion

Soziale Marktwirtschaft

Für eine starke Wirtschaft durch konsequenten Bürokratieabbau bei Gesetzen und Verwaltung und die Förderung von Gründerkultur, Wachstum und Investitionen

Innen und Recht

Für ein sicheres Zusammenleben durch mehr Personal und eine moderne Ausstattung bei Polizei und Verfassungsschutz - für ein modernes Einwanderungsrecht, das für klare Anforderungen bei der Integration sorgt und zwischen politisch Verfolgten, Bürgerkriegsflüchtlingen und der Zuwanderung von qualifizierten Menschen unterscheidet.

Infrastruktur

Für eine zukunftsfähige Infrastruktur durch mehr Investitionen in die Verkehrswege, wie z.B. für den Bau der A 39 und das Schiffshebewerk in Scharnebeck, und die Schaffung eines flächendeckenden Glasfasernetzes.

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Neuigkeiten


Das Wahlkampfteam trifft sich morgen zur finalen Abstimmung des Konzeptes; parallel laufen die ersten Veranstaltungen - noch 96 Tage bis zur Wahl...

Die Eurozone darf nicht zur Transfer- und Schuldenunion werden. Wir fordern den Bundesfinanzminister auf, bei seinem Treffen mit Eurogruppen-Präsident Mário Centeno zwei Botschaften deutlich zu machen. Erstens, dass der #ESM unter die Aufsicht einer unabhängigen Instanz gestellt werden muss und nicht zum Füllhorn der EU-Kommission werden darf. Zweitens, dass wir keine gemeinsame Einlagensicherung als Pfeiler der Bankenunion akzeptieren können. Schuldenregeln müssen konsequent durchgesetzt werden! #NeueGeneration

Christian Lindner

Wir wollen finanzpolitische Eigenverantwortung in einem starken Europa. Da droht Gefahr, denn die SPD hat der Union offenbar eine Kehrtwende abgerungen, die den Bundestag entmachten würde. Ist das übrigens „nationalliberal“, wenn Macron es so sieht wie wir? CL

Das #UnwortdesJahres 2017 ist #AlternativeFakten. Wir stehen für eine sachliche, von gegenseitigem Respekt geprägte Debattenkultur, sowohl im Parlament als auch im Netz. Doch eine Privatisierung der Verantwortung des Rechtsstaates, strafbare Äußerungen und Inhalte zu ahnden, ist der falsche Weg. Statt Internetunternehmen als Netz-Sheriffs braucht es eine bessere Ausstattung der Strafverfolgungsbehörden. Deshalb haben wir im Dezember das Bürgerrechtestärkungsgesetz zur Abschaffung des #NetzDG in den Bundestag eingebracht. #NeueGeneration

Mein politischer Werdegang


Demokratie lebt vom Engagement der Bürger - und politische Arbeit macht mir großen Spaß! So habe ich mich zur Bundestags-Kandidatur entschlossen.

  • 1986

    Eintritt in Julis und FDP

    Mein Interesse an politischen Fragestellungen wurde schon früh geweckt - und nach kurzer Orientierung landete ich schnell bei FDP und Julis
  • 1986

    stv. Kreisvorsitzender Julis Kiel

    Schnell wurde ich stv. Juli-Kreisvors. und blieb es bis zum Abi. Dann stand mit Studium, Beruf und Familiengründung erst einmal anderes an.
  • 2011

    stv. Vorsitzender Stadtverband Lüneburg

    Erst in Lüneburg wurde ich wieder stärker politisch aktiv und übernahm nach der Kommunalwahl 2011 auch Verantwortung, zunächst im OV.
  • 2012

    Landtagskandidat

    Nach einem engagierten Wahlkampf, der viel Spaß gemacht hat, holte ich im Januar 2013 mit über 9% ein gutes Ergebnis für die FDP.
  • 2016

    Kreisvorsitzender in Lüneburg

    Seit 2016 bin ich FDP-Kreisvorsitzender - nach der Kommunalwahl im September konnten wir die Zahl unserer Mandatsträger stark erhöhen
  • 2016

    Bundestagskandidat

    Im November wurde ich zum Direktkandidaten für den WK 37 Lüchow-Dannenberg - Lüneburg gewählt, auf der Landesliste bin ich auf Platz 9.

In Kontakt bleiben


c/o FDP Lüneburg
Marie-Curie-Straße 12
21337 Lüneburg
Tel.: +49 (4131) 927 96 50
Fax.: +49 (4131) 40 76 00
Email: kontakt@fdp-lueneburg.de

Anschrift

c/o FDP Lüneburg, Marie-Curie-Str. 12
21337 Lüneburg
Deutschland

Telefon
+49 (4131) 927 96 50
E-Mail
kontakt@fdp-lueneburg.de